Arda Fanfiction

Das neue Archiv für Geschichten rund um Tolkiens fabelhafte Welt!

Shoutbox

Kategorien

Zeitalter (254)
Literatur (110)
Medien (51)

Kalender

             
             
             
             
             

Umfragen

Momentan gibt es keine aktiven Umfragen.

Ein verhängnisvolles Bier von Mariposa
Frodo und Merry (und mindestens ein erwachsener Hobbit) lernen, dass ein kleines Wort zu einer Welt voller Probleme führen kann.
Veröffentlicht: 16.10.2021 • Kapitel: 1 • Wörter: 2.838 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 6 Jahre • Klicks: 334
Kurz vor September von Aratlithiel , Mbradford
Teil 1 der 'Jahreszeiten im Auenland' Trilogie. Hobbits, eine Kneipenschlägerei, Bier und Angst.
Veröffentlicht: 06.10.2021 • Kapitel: 1 • Wörter: 7.320 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 12 Jahre • Klicks: 444
Mündliche Übung von illyria-pffyffin
Das hat meine Freundin nach einer reichlich mühsamen Sprachübung mit ihrer Schwester geschrieben, und es ist unglaublich komisch... und erklärt obendrein, weshalb die Elbensprache Sindarin sich gegen die Hochsprache Quenya durchgesetzt hat. Kein Wunder - Quenya ist einfach unglaublich schwer, wie Sam Gamdschie sehr zu seinem Leidwesen - und zum Gaudium von Frodo und Bilbo - feststellen muss, als er versucht, auf Tol Eressëa etwas zu Essen zu bestellen...
Veröffentlicht: 25.09.2021 • Kapitel: 1 • Wörter: 928 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 12 Jahre • Klicks: 313
Sterne sehen von Budgielover
Merry und Frodo sind auf Brautschau - im Grünen Drachen!
Veröffentlicht: 18.09.2021 • Kapitel: 1 • Wörter: 2.174 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 12 Jahre • Klicks: 321
In einem Zelt bei Weißquell von Grey Wonderer
Man stelle sich vor, Merry Brandybock wandert mit seinem Vetter Frodo Beutlin durch das Auenland. Der Ausflug entwickelt sich zu einer ziemlich ungemütlichen (und fürchterlich nassen) Angelegenheit, und Merry muss zu seinem Entsetzen feststellen, in was für eine peinliche Bedrouille man geraten kann, wenn man mit besagtem Vetter allein in einem Zelt übernachtet.
Veröffentlicht: 03.09.2021 • Kapitel: 1 • Wörter: 5.290 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 16 Jahre • Klicks: 301
"Ich mag Elben" von Dairyû
Ein Elb, ein Nazgûl und Sauron persönlich können eine "nette Mischung" ergeben. Fragt sich nur, ob der Elb das auch so sieht. ;)
Veröffentlicht: 03.09.2020 • Kapitel: 1 • Wörter: 969 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 12 Jahre • Klicks: 713
Iselda bei den Orks von Anarya
Iselda, eine Frau aus Esgaroth, gerät in die Gefangenschaft von Orks aus dem nahen Nebelgebirge.
Veröffentlicht: 02.09.2020 • Kapitel: 1 • Wörter: 6.774 • Status: In Arbeit • Einstufung: 12 Jahre • Klicks: 541
Die Gefährten feiern Weihnachten von Arilynna
Die Gefährten und einige andere Bekannte Personen feiern Weihnachten in Bruchtal.
Veröffentlicht: 28.08.2020 • Kapitel: 1 • Wörter: 7.185 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 6 Jahre • Klicks: 531
Seltsame Schicksale von Tehta
In Gondolin herrscht Frieden - einige ihrer Bürger jedoch tragen sich mit Gefühlen von Missgunst, Ehrgeiz und unnatürlichen Verlangen. Eine weitere komische und doch tiefgründige Geschichte als Fortsetzung von "Fehlerhaft und Makellos" mit Glorfindel und Ecthelion, Maeglin und Salgant und vielen anderen...
Veröffentlicht: 08.08.2019 • Kapitel: 8 • Wörter: 43.964 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 16 Jahre • Klicks: 3.158
Fehlerhaft und Makellos von Tehta
Aredhel verlässt Gondolin und Ecthelion gehört zu ihrer Eskorte. Auf der Reise muss er sich nicht nur mit Orks, den Sindar und Spinnen auseinandersetzen, sondern auch mit seinen unnatürlichen Gefühlen Glorfindel gegenüber.
Veröffentlicht: 16.07.2019 • Kapitel: 7 • Wörter: 33.993 • Status: Abgeschlossen • Einstufung: 16 Jahre • Klicks: 3.266